Die eigene Büroimmobilie, macht das Sinn?


Das Bürogebäude der Zukunft hat eine wesentliche Eigenschaft. Es ist langlebig und damit werthaltig und gerade für diejenigen Investoren geeignet, die eben keine Profiinvestoren für Büroimmobilien sind. Letztere investieren in Masse und ein Fehlgriff, der sich nicht mehr vermarkten lässt, wirkt eher Steuer mindernd als Existenz gefährdend.

Aber warum sollten eigentlich Unternehmer, wie Steuerberater, Rechtsanwälte, Architekten, Ingenieure, Unternehmensberater und wie sie alle heißen in eine Büroimmobilie investieren. Rechnet sich das? Und wie!

Bei einem Bürogebäude sind zum Beispiel die Mieterträge pro Quadratmeter Fläche höher als im Wohnungsbau und die Investitionskosten sind niedriger. Somit sind Eigenkapitalrenditen über 20 Jahre von 9 % und mehr zu erreichen. Die vermietete Eigentumswohnung kommt hier nicht mit. Weiter ist es in der aktuellen Tiefzinsphase möglich, mit ortsüblichen Kaltmieten Zins und Tilgung zu bedienen, so dass keine Liquidität bereit gestellt werden muss. Hier bietet sich für den Eigentümer eines Unternehmens an, das Bürogebäude privat zu bauen und an seine Firma zu vermieten. Die Gesetzmäßigkeit der Betriebsaufspaltung ist hier zu beachten, aber das erklärt Ihnen Ihr Steuerberater.

Und wie sieht es mit dem Vermietungsrisiko aus? Wenn man an die eigene Firma vermarktet, dann sollte dies Thema kein Problem sein. Die wirtschaftliche Stabilität kann niemand besser beurteilen, als der Unternehmer selbst. Will man über den eigenen Bedarf hinaus investieren und dann vermieten, so ist wie auch bei der Eigentumswohnung  Vorsicht geboten. Nicht immer sind die Mieter in ihrer Reaktion einschätzbar und das deutsche Mietrecht ist doch recht freundlich zu nicht zahlenden Mietern.

Aber es gibt ja noch Ihr Unternehmensnetzwerk. Synergie heißt das Zauberwort. Wie wäre es, wenn Sie mit Ihren Partnerunternehmen in ein Haus einzögen. Dann kennen Sie Ihre Mitinvestoren oder ihre Untermieter sehr genau und auch die Zusammenarbeit wird davon profitieren. Themenhäuser mit den Themen Energie, Export, Kreativberufe usw. können so entstehen. Das ist nicht nur nach innen interessant, sondern auch für den Markt. Wenn ich nach Asien exportieren möchte, dann wären ein spezialisierter Rechtsanwalt, ein spezialisierter Steuerberater, ein Übersetzungsservice und ein Exportunternehmen mit entsprechender Expertise in einem Haus ein interessantes Angebot für den Markt. Ärztehäuser machen dies vor, wie man die Kunden von der einen Tür zur anderen vermitteln kann.

Und was machen Sie in 20 Jahren mit Ihrem Bürogebäude? Bis dahin ist es alleine durch die Mietzahlungen abbezahlt worden, so dass alles was danach kommt die Kür ist. Ein Bürogebäude der Zukunft, wie das Balanced Office Building (BOB), bietet jetzt den Vorteil, dass weit in die Zukunft gedacht wurde, was den Wiederverkaufswert deutlich verbessert. BOB erfüllt zum Beispiel die Energieeinsparverordnung 2020 und ist damit seiner Zeit weit voraus. Selbstverständlich wird es für jeden BOB viel leichter sein, einen Käufer oder Nachmieter zu finden. Die höheren Investitionskosten werden dann nochmals amortisiert. Nachhaltigkeit schlägt eben Kurzsichtigkeit. Fragen Sie Ihren Steuerberater und lassen Sie sich das Thema Ihres eigenen Bürogebäude einmal vorrechnen. Sie werden überrascht sein, warum Ihnen noch niemand davon erzählt hat.

Bernhard Frohn

"Mich begeistern nachhaltige Lösungen, die langfristig alle zu Gewinnern machen. Einseitiges Wirtschaften zum kurzfristigen Nutzen weniger wird uns auf die Füße fallen. Das ist kein politisches Statement von mir, sondern ich behaupte, dass nur mit konsequenter Nachhaltigkeit langfristig unsere sozialen und wirtschaftlichen Systeme stabil bleiben werden. Die zunehmende Instabilität unserer sozialen und wirtschaftlichen Systeme sind gerade gut zu beobachten. Kann mir jemand erklären, wie in einem der reichsten Länder der Welt, nämlich in Deutschland, die Kinderarmut steigen kann? Hier ist HANDELN angesagt, wie gesagt, zum Wohle Aller und mit dem Blick in die Zukunft!"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s